Umbau auf LED-Innenraumbeleuchtung – die Zweite

Nachdem ich ja bereits über meine sehr schlechten Erfahrungen mit den LEDs von Lighttec24 geschrieben habe und diese nach und nach anfingen zu flackern oder direkt ausgefallen sind, habe ich nun einen neuen Anlauf mit anderen LEDs gewagt.

Nach einiger Recherche in Foren, Facebook-Gruppen, etc. habe ich mich nun für die MaXtron LEDs entschieden. Diese gibt es zum Beispiel als Komplett-Set für den Sharan 7N als auch für den Alhambra 7N.

In dem Set enthalten sind:

2x Hauptbeleuchtung
2x Schminkspiegelbeleuchtung
1x Handschuhfachbeleuchtung
2x Umfeldbeleuchtung (Außenspiegel)
2x Einstiegsbeleuchtung (Türen)
4x Fußraumbeleuchtung
4x Fondbeleuchtung
2x Kofferraumbeleuchtung
2x Heckklappenbeleuchtung

Außerdem kann man unterschiedliche Weißtöne oder auch Farben wählen.

Über den Einbau braucht man eigentlich nichts groß schreiben. Ich habe für alle LEDs im Innenraum ca. 30 Minuten gebraucht. Zusätzlich braucht man ca. 20 Minuten für die Umfeldbeleuchtung.

Alle LEDs sind sauber verpackt und beschriftet, so dass man auch als Laie sofort weiß, welche LED wo hingehört.

Hier noch ein paar Bilder, wie es nach dem Umbau aussieht:

Bestellen kann man das Set z. B.  hier.

4 Antworten auf „Umbau auf LED-Innenraumbeleuchtung – die Zweite“

  1. Hallo Daniel,
    Vielen Dank für Deine Beiträge.
    Welche Farbe hast du für die LEDs gewählt?
    Sind an Deinem Sharan noch weitere Umbauten geplant? Ich würde gerne die LED-Rückleuchten vom Facelift einbauen, ich habe aber noch niemanden gefunden, der es erfolgreich durchgeführt hat
    Jens

    1. Hallo Jens, Die LEDs sind 6500k. ich bin noch unschlüssig, ob noch was kommt. Die Rückleuchten vom Facelift hätte ich auch gerne, soll aber nicht so einfach sein, da die Einheit eine andere Form hat und nicht 1:1 passt.

Kommentar verfassen